Die Kreuzigung

Sie befindet sich auf einer kleinen Ebene zusammen mit der Kapelle des Heiligen Grabs, dem Gefängnis und der Kapelle des "Noli Me Tangere".

Die Kreuzigung

Wahrscheinlich war der Eingang der Kapelle an der nördlichen Seite, damit die darstellte Geschichte der Kreuzigung mit voller Dramatik den Besucher auffallen konnte, wie uns Lamberti durch einer Inschrift erzählt, als er im Jahr 1624 sie restaurierte.

Heutzutage tritt man in das Oratorium durch einigen Treppenstufen an der seitlichen Wand ein, und auf dem Hintergrund, außer den Kreuzen von Christus und den Räubern, sieht man eine sehenswürdige Freske von einem unbekannten, talentierten Maler.

Auf dem Boden und auf der Äußerlichen Wand der Kapelle erinnert der Riß an das Beben, das die Erde im Augenblick des Todes von Christus schüttelte.

Das "Stabat Mater"

Bevor man in die Kapelle eintritt, kann man auch vom Untere die Terrakotta der Kreuzigung beobachten, auf der Maria und andere Frauen zum Leiden von Christus teilnehmen.

San Vivaldo in Toscana San Vivaldo in Toscana San Vivaldo in Toscana San Vivaldo in Toscana San Vivaldo in Toscana San Vivaldo in Toscana San Vivaldo in Toscana San Vivaldo in Toscana San Vivaldo in Toscana
aaa